Käse Würfeln

KaeseWuerfeln01KaeseWuerfeln04Auch Käse Würfeln von Michael Feldkötter gehört zur Würfelserie von Amigo Spiele, zu denen unter anderen auch Schotten Rennen gehört. Ein Merkmal dieser Serie ist die Verpackung, denn das Unterteil der Schachtel trägt den Schriftzug Würfelbecher und kann auch als solcher genutzt werden.

So wie auf dem Bild links sieht es aus, wenn man sich Käse Würfeln von der Seite ansieht, das Bild rechts zeigt das eigentliche Cover von Käse Würfeln.

KaeseWuerfeln02Wer sichert sich den meisten Käse? Ob Gouda, Brie oder Parmesan - wie eine listige Maus versucht jeder Spieler durch Geschick und Würfelglück an möglichst viel Käse zu kommen. Dieser Text auf der Rückseite der Schachtel gibt einen ersten Einblick auf das Spielgeschehen. Die technischen Daten (2-5 Spieler, ab 8 Jahren, ca. 30 Minuten) sind dort ebenso zu finden wie die Verlagseinschätzung. Bei Käse Würfeln handelt es sich eher um ein Spiel für Familien als für Experten bei dem Glück und Strategie sich die Waage halten und bei dem es sowohl ruhig als auch turbulent zugehen kann.

Material und Spielregel
In der Spielschachtel befinden sich 66 quadratische Spielkarten und 8 "normale" 6-seitige Augenwürfel. Die Spielkarten werden in Käsestücke, Geschenkkarten und Bonuskarten unterschieden.

Eine Spielanleitung, ein doppelseitig bedrucktes, mehrfach gefaltetes Blatt, ist ebenfalls vorhanden. Diese enthält die üblichen Punkte Spielmaterial, Spielidee, Spielvorbereitung, Spielablauf und Spielende. Bilder und farblich hervorgehobene Beispiele sind dort auch zu finden.

KaeseWuerfeln06 KaeseWuerfeln07 KaeseWuerfeln08

Spielziel
Möglichst viele Käsestücke sammeln und geschickt stapeln ist das Ziel bei Käse Würfeln. Denn dann hat man zusätzlich die Chance auf Bonuskarten. Letztlich gewinnt der Spieler mit den meisten Siegpunkten.

Spielvorbereitung
Die Vorbereitungen sind schnell getätigt. Die Käsestücke werden sortiert und gestapelt, auch die Geschenkkarten und Bonuskarten werden, ebenso wie die Würfel, bereit gelegt.

Spielablauf
KaeseWuerfeln12Die Spieler würfeln der Reihe nach bis zu 4-mal um den Käse. Das Besondere bei Käse Würfeln ist, dass man nur Käsestücke nehmen darf, wenn entsprechend viele Würfel den jeweiligen Wert zeigen. Um beispielsweise ein 4er Käsestück nehmen zu dürfen müssen genau 4 Würfel 4 Augen zeigen. Hat man passend gewürfelt, darf man sich das entsprechende, offen ausliegende Käsestück entweder aus der Auslage in der Mitte oder von einem Mitspieler nehmen.

Hat man Käsestücke, also Karten, ergattert, legt man diese offen vor sich ab und bildet Stapel. Auf ausliegende Käsestücke dürfen nur Käsestücke von geringerem Wert abgelegt werden. Mit einer umgedrehten Einer-Karte kann ein Stapel vor den Mitspielern geschützt werden. Der Wert eines Käsestapels in Siegpunkten wird durch das wertigste Käsestück ganz unten und der Anzahl der Stücke bestimmt. Ab einer bestimmten Stapelhöhe darf man auch Bonuskarten nehmen.

Am Spielende wird zunächst die Bonuskarte für die meisten Käsestapel vergeben, anschließend werden die Werte für geschlossene Käsestapel, einzelne Käsestücke und Bonuskarten addiert. Der Spieler mit den meisten Siegpunkten gewinnt das Spiel.

KaeseWuerfeln11 KaeseWuerfeln10 KaeseWuerfeln09

Fazit
Am Spielmaterial gibt es nichts auszusetzen. Die Zahlen auf den Karten sind gut zu erkennen, die einzelnen Karten sind hübsch gestaltet. Schon am Schachteldesign erkennt man zudem, dass es sich bei Käse Würfeln um ein weiteres Spiel aus der Würfelserie von Amigo Spiele handelt, bei denen der untere Teil der Spielzeugschachtel als Würfelbecher genutzt werden kann.

In meinen Spielrunden wurde dieser Becher trotz des Lärms, den 8 Würfeln nun einmal darin machen, zu Beginn immer genutzt. Erst bei weniger Würfeln wurde darauf verzichtet. Die genaue "Würfelgrenze" konnte ich allerdings nicht ausmachen, da dies nicht nur von der Handgröße, sondern auch von der jeweiligen Tagesform abhing.

Dass das Glück auch bei Käse Würfeln eine große Rolle spielt muss ich eigentlich nicht extra erwähnen. Schließlich handelt es sich um ein Würfelspiel. Etwas taktieren müssen die Spieler aber trotzdem. Soll man das Käsestück aus der Mitte nehmen oder lieber den Mitspieler beklauen? Soll man weiterwürfeln oder sich doch mit den ausliegenden Würfeln zufrieden geben?

Recht früh sechs Sechsen würfeln ist der ideale Weg zum Sieg. Im Umkehrschluss heißt das, wem das nicht gelingt, hat schon zu Beginn das Nachsehen und meist keine Chance mehr auf einen Sieg. Die Mitspieler zu bestehlen bringt Würze in das Spiel, denn dann kommt Schadenfreude auf, die Spielzeit verlängert sich dadurch aber auch.

Je nach eigener Spielsituation hat mir Käse Würfeln Spaß gemacht oder eben auch nicht.

 

Ich danke Amigo Spiele für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplares

Spiel: Käse Würfeln
Autor: Michael Feldkötter
Grafik: Björn Pertoft
Verlag: Amigo Spiele
Anzahl: 2-5 Spieler
Alter: ab 8 Jahre
Dauer: ca. 30 Minuten
Jahr: 2013
Preis: ca. 9,50 Euro (Stand 25.02.2014)

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok