Kroko Togo

KrokoTogo01Seltsam sieht das Tier schon aus, dass auf der Spielschachtel von Kroko Togo (Zoch Verlag) abgebildet ist. Mit Elefant, Löwe, Krokodil und Gorilla erkenne ich 4 verschiedene Rassen, aber es ist durchaus möglich, dass ich noch eine übersehen habe.

KrokoTogo02Einen ersten Eindruck vom Spielmaterial gibt es auf der Rückseite der kleinen Schachtel, denn hier sind einige Karten und Spielfiguren abgebildet. Der Text Hol dir die Krokofanten! Pack die Goraffe am Hals! Tierischer Spielspaß - der Evolution eine Rüsselspitze voraus ist auf Deutsch, Französisch und Italienisch abgedruckt, wirklich viel verrät er aber nicht vom Spielgeschehen. Die technischen Daten (2-6 Spieler, ab 8 Jahren, ca. 15-20 Minuten) sind allerdings nicht hier, sondern auf den Schachtelseiten zu finden.

Material und Spielregel
KrokoTogo03In der Schachtel befinden sich 6 Spielfiguren in den Farben Gelb, Rot, Grün Blau, Orange und Lila. Außerdem sind 84 Karten (30 Tierkarten, 54 Suchaufträge) im kleinen Kartenformat enthalten. Die Tiere, die auf den Tierkarten abgebildet sind, sind meist aus zwei Tierarten entstanden, wie beispielsweise die Löwodile (Löwe + Krokodil) oder die Elerillas (Elefant + Gorilla), es gibt aber auch "reine" Arten.

Eine 12-seitige Spielregel ist auch vorhanden. Dort sind alle wichtigen Punkte (Spielziel, Spielmaterial, Spielvorbereitung, Spielablauf sowie Nächste Runde, Spielende und Gewinner und Die Suchaufträge) zu finden. Beispiele und erläuternde Graphiken gibt es ebenfalls. Neben den deutschen Regeln gibt es diese auch auf Französisch und Italienisch.

KrokoTogo04 KrokoTogo05 KrokoTogo06

Spielziel
Möglichst viele Tierkarten sammeln ist das Ziel, denn der Spieler mit den meisten Tierkarten gewinnt. Die Spieler, die ihre Spielfiguren auf die gesuchten Tierkarten stellen bekommen die jeweilige Karte.

Spielvorbereitung
Zunächst werden alle 30 Tierkarten gemischt und 15 von ihnen offen ausgelegt. Die übrigen werden verdeckt gestapelt. Auch die Karten mit den Suchaufträgen werden gemischt und verdeckt bereit gelegt. Jeder Spieler nimmt eine Spielfigur in die Hand. 

Spielablauf
KrokoTogo07Ein Spieler deckt nun einen Suchauftrag auf. Tiere im Innern der grünen Kreise müssen ganz oder teilweise auf der Karte abgebildet sein. Tiere aus roten Kreisen dürfen nicht abgebildet sein. Auf einige Karten werden auch die Häufigsten Tiere, die Seltensten Tiere, Keine gekreuzten Tiere oder Nur gekreuzte Tiere gefragt.

Zeitgleich stellen die Spieler ihre Figur auf eine Karte. Diese sollte den Suchauftrag erfüllen. Es darf immer nur eine Figur auf einer Karte stehen. Sobald eine Figur eine Karte berührt, muss sie dort abgestellt werden. Ein Spieler, dessen Figur entsprechend Suchauftrag abgestellt wurde, erhält diese Karte. Hat er seine Spielfigur dagegen "falsch" abgestellt, so muss er eine seiner Karten abgeben.

Es werden so lange Suchaufträge ausgelegt, bis alle Tierkarten bis auf eine verteilt wurden. Nun werden die zuvor zur Seite gelegten übrigen Tierkarten zusätzlich offen ausgelegt und es geht mit den Suchaufträgen weiter. Das Spiel endet, wenn nur noch eine (oder auch keine) Tierkarte ausliegt. Der Spieler mit den meisten gesammelten Tierkarten gewinnt.

Fazit
Mir gefällt das Spielmaterial. Die Spielfiguren sind schön geformt und haben einen hohen Aufforderungscharakter. Die Zeichnungen auf dem Spielkarten sind recht witzig und haben öfter für Gelächter am Spieltisch gesorgt. Allerdings sind die Karten recht klein, so passen sie natürlich hervorragend auf jeden Tisch, aber um die Tiere zu erkennen muss man doch recht nah dabei sitzen oder stehen. Mir persönlich hätten größere Karten besser gefallen, denn so muss man die Augen doch ziemlich anstrengen wenn man etwas weiter entfernt sitzt.

Die Spielanleitung ist verständlich geschrieben und weist ausreichend Beispiele und Bilder auf. Die Regeln sind recht einfach und schnell erklärt, die Spielzeit ist kurz, so dass man Kroko Togo durchaus "mal eben" spielen kann. 

In den Regeln wird nicht erwähnt, ob die Rolle des Kartengebers von Runde zu Runde wechselt. In meinen Testrunden haben wir es so gehalten, da es mir so vorkam, als sei der Kartengeber etwas benachteiligt.

Kroko Togo ist eins der Spiele, bei denen genau geschaut und dann schnell reagiert werden muss. Ist man zu langsam, hat man sehr oft das Nachsehen, ist man dagegen zu schnell, kann die Spielfigur schon einmal auf der falschen Karte landen.

In meinen Spielrunden ist Kroko Togo trotz der kleinen Karten gut angekommen, und wird sicher noch öfter auf dem Spieltisch landen.

 

Ich danke dem Zoch Verlag für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplares

Spiel: Kroko Togo
Autor:  Valéry Fourcade, Jean-Philippe Mars
Illustration:  Alexander Jung
Verlag: Zoch Verlag
Anzahl: 2-6 Spieler
Alter: ab 8 Jahre
Dauer: ca. 15-20 Minuten
Jahr: 2012
Preis: 9,50 Euro (Stand 18.01.2013)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok