Talisman - Das Hochland

Talisman Das Hochland, 2-6 Spieler, ab 12 Jahren, ca. 90 Minuten Talisman: Das Hochland ist eine Erweiterung zum Rollenbrettspiel Talisman: Die magische Suche und nur zusammen mit diesem Grundspiel spielbar. Daher verzichte ich an dieser Stelle auch darauf, Talisman selbst und den Spielablauf zu beschreiben, sondern werde nur auf etwaige Änderungen und Ergänzungen eingehen.

Die Spielschachtel der Erweiterung Talisman: Das Hochland weist die gleiche Größe auf wie das Grundspiel Talisman: Die magische Suche. Eingerahmt von den SchriftzügenTalisman Die Magische Suche 4. Edition und Erweiterung: Das Hochland erkennt man einen Greifvogel, der von einigen seltsam anmutenden Wesen angegriffen wird. Auf mich wirkt es so, als würden alle gemeinsam den Feind bezwingen wollen.

Schachtelrückseite Wolkenverhangene Bergspitzen...Der lange Aufstieg hat dich erschöpft, und so gelingt es dir kaum, noch Halt zu fassen, als sich das Geröll unter dir löst und donnernd den gefährlichen Abhang herunterpoltert. Doch du kletterst unbeirrt weiter...denn das Hochland ruft dich! so stimmt mich der Text auf der Rückseite auf Das Hochland ein. Der folgende Text gibt zudem einen ersten Einblick auf den dortigen Gegner, den Adlerkönig: Doch sei auf der Hut vor dem berüchtigten Adlerkönig, denn er ist der Beschützer der Magiequelle.

Einen ersten Einblick auf das Spielmaterial gibt es auf der Rückseite ebenfalls. Der Spielplan ist zu erkennen; einige Spielkarten sind mit ihren Rückseiten fast in Originalgröße abgebildet. Direkt neben der Auflistung des Spielmaterials sind auch 6 Spielfiguren aus Plastik zu sehen. Sehr auffällig ist auch der Hinweis: Nur zusammen mit dem Basisspiel Talisman 4. Edition spielbar. Natürlich fehlen auch die technischen Daten (ab 12 Jahren, 2-6 Spieler, 90 Minuten) nicht.

Material und Spielregel
SpielmaterialÖffnet man die Spielschachtel, so findet man 1 Hochland-Spielbrett in einem Druckverschlussbeutel, 142 Hochlandkarten, 10 Zauberspruchkarten, 12 Abenteuerkarten, 4 Reliktkarten, 3 Bögen Alternatives Ende, 6 Charakterkarten (Alchimist, Gaunerin, Hochländer, Kleine Fee, Vampirgräfin, Walküre), 6 Spielfiguren aus Plastik,  und eine Spielregel.  Die Karten sind alle mit einem Hochland-Symbol gekennzeichnet, sodass sie jederzeit wieder von den Standardkarten getrennt werden können. Die Qualität des Spielmaterials entspricht der des Grundspiels.

In der 12seitigen Spielregel findet man Informationen über das Spielmaterial, eine Erläuterung wie das zusätzliche Spielmaterial mit dem Grundspiel Talisman kombiniert wird (Spielaufbau), und Erweiterungsregeln, die sich auf das Spiel mit dem Hochland-Spielbrett beziehen. Steckbriefe der neuen Charaktere finden sich ebenso wie Hinweise auf den Umgang mit den Reliktkarten, den Schmuckstücken oder dem Alternativen Ende. Zahlreiche Bilder erläutern zudem das Geschriebene.

Neue Karten Alternatives Ende Gaunerin, Alchimist, Hochländer, Kleine Fee Walküre, Vampirgräfin

Spielaufbau mit Erweiterung: Das Hochland
Talisman: Das Hochland
ist eine Erweiterung zu Talisman: Die magische Suche, daher gelten natürlich auch die dort genannten Aufbauregeln. Im Folgenden zähle ich nur auf, was aus der Erweiterung Das Hochland wie in das Grundspiel eingebaut werden kann.
  • Hochland-Spielbrett: wird so an das Talisman-Basisspielbrett angelegt, dass der Eingang des Hochlands an den Felsspalten liegt.
  • Abenteuerkarten und Zauberspruchkarten: werden in die Grundkartensätze eingemischt und enthalten neue Ereignisse, Gegner, Orte und Zaubersprüche. Einige der Abenteuerkarten gelten nur, wenn auch das Spielbrett Das Hochland benutzt wird.
  • Reliktkarten: Mächtige Artefakte, die man erhält, wenn man den Adlerkönig im Adlerhorst besiegt oder viel Glück in der Verlorenen Stadt hat; sie bleiben in der Spielschachtel bis man sie benötigt.
  • HochlandkartenHochlandkarten: enthalten neue Ereignisse, Gegner, Fremde, Gegenstände, Begleiter und Orte. Sie werden gemischt, als verdeckter Stapel ausgelegt und anstelle von Abenteuerkarten gezogen, wenn man sich im Hochland befindet.
  • Charakterkarten und Spielfiguren: kommen zu den Charakterkarten des Grundspiels und ermöglichen eine größere Auswahl.

    Alchimist (Stadt, Neutral): beginnt mit 5 Gold; darf beliebig viele Gegenstände in Gold umwandeln; darf Goldstücke in Schicksalspunkte oder Lebenspunkte umwandeln oder einen Zauberspruch kaufen, wenn das Talent es erlaubt.

    Gaunerin (Taverne, Neutral): darf bei einem Kampf gegen mehrere Gegner einen Würfel zusätzlich werfen; anstelle von einem Gold darf sie einem besiegten Gegner das ganze Gold abnehmen; darf in der Taverne, beim Mystiker und bei der Zauberin zwei Würfel werfen und sich das bessere Ergebnis aussuchen.

    Hochländer (Felsspalten, Neutral): braucht in den Felsspalten und der Schlucht nicht würfeln, darf auf einem Hügelfeld zwei Abenteuerkarten ziehen, liegt dort bereits eine Karte, darf einen zweite gezogen werden, muss aber immer beiden Karten begegnen; darf im Kampf 2 zum eigenen Angriffswert dazu zählen, muss dann in der nächsten Runde aussetzen.

    Kleine Fee (Tiefer Wald, Gut): beginnt mit 2 Zaubersprüchen; darf einen neuen Zauberspruch nachziehen, sobald einer genutzt wurde; darf Kreaturen und anderen Spielern im Tiefen Wald und in den Wäldern ausweichen.

    Vampirgräfin (Friedhof, Böse): darf andere Spieler in einen psychischen Kampf zwingen; darf sich auf dem Friedhof bis zu den Anfangs-Lebenspunkten heilen; darf einem anderen Spieler einen Begleiter abnehmen, sobald sie auf dem gleichen Feld steht; darf jeden eigenen Begleiter ablegen, um so ein Leben zu bekommen.

    Walküre (Ruinen, Gut): darf im Kampf 1 zum Angriffswert dazu zählen; darf den Friedhof aufsuchen, als ob die Gesinnung Böse wäre; darf einen Begleiter von den Toten auferstehen lassen und behalten.
  • Bögen Alternatives Ende (optional): Das alternative Ende ersetzt die Siegbedingungen des Grundspiels. Der Bogen wird entweder offen (Bekanntes Ende) oder verdeckt (Überraschendes Ende) vor dem Spiel auf das Feld Krone der Herrschaft in der Mitte des Spielbretts ausgelegt. Sobald ein Charakter das Feld Krone der Herrschaft betritt, muss er dem dort liegenden Bogen begegnen, d.h. er muss die dort genannten Regeln befolgen.

    Bis zum letzten Blutstropfen: Alle Charaktere, die keinen Talisman besitzen, außer dem Charakter auf der Krone der Herrschaft, sterben sofort, die übrigen werden auf die Krone der Herrschaft gestellt. Die Charaktere dort müssen so lange miteinander kämpfen, die Kampfart wählt dabei jeweils der Angreifer, bis nur noch ein Charakter überlebt. Dieser gewinnt dann das Spiel.

    Hand des Verderbens
    :
    In jedem Zug wird ein Würfel geworfen, das Ergebnis entscheidet ob alle Spieler verlieren, der Charakter des jeweiligen Spielers einen Lebenspunkt verliert, ein ausgewählter Charakter getötet wird oder alle übrigen Charaktere sterben. Der einzig überlebende Charakter gewinnt.

    Tod dem Adlerkönig: Dieser wird auf dem Feld Krone der Herrschaft mit Stärke oder Talent bekämpft, im anderen Fall endet der Spielzug sofort und der Charakter muss in die Felsspalten; jedes Mal, wenn der Charakter den Adlerkönig besiegt, muss er ihm einen Lebenspunkt abnehmen und ihn sofort wieder angreifen; sobald der Adlerkönig keinen Lebenspunkt mehr hat, hat der Spieler gewonnen; der Adlerkönig erholt sich, wenn kein Charakter auf der Krone des Herrschaft ist.

Spielablauf
Das Grundspiel Talisman: Die magische Suche wird natürlich benötigt, an den eigentlichen Spielregeln ändert sich aber nichts. Man kann alle Erweiterungen zusammen, aber auch jeweils für sich benutzen. Abenteuerkarten, Zauberspruchkarten, Charakterkarten und Figuren bieten einfach eine zusätzliche Wahlmöglichkeit, sei es vor dem Spiel oder während des Spiels. 

Neue Abenteuerkarten Neue Zauberspruchkarten Neue Reliktkarten

Spielablauf mit Hochland-Spielbrett
Der Übergang zwischen Talisman-Basisspielbrett und Hochland-Spielbrett erfolgt über das Feld Felsspalten. Der Charakter zieht einfach über diese Felder in das Hochland. Innerhalb des Hochlands wird sich genauso bewegt wie auch auf dem Talisman-Basisspielbrett. Das Besondere am Hochland ist der Adlerhorst. Sobald ein Charakter diesen erreicht, muss er gegen den Adlerkönig kämpfen. Dieser hat 8 Stärke und 8 Talentpunkte. Nur wer den Adlerkönig besiegt, erhält als Belohnung eine Reliktkarte. Das Ergebnis des Kampfes entscheidet auch darüber, an welcher Stelle der Charakter das Talisman-Basisspielbrett wieder betritt.

 

Alchimist, Kleine Fee, Walküre Hochländer, Vampirgräfin, Gaunerin

  

Fazit
Das Spielmaterial entspricht in der Qualität dem des Grundspiels. Mir persönlich gefällt das Hochland-Spielbrett nicht ganz so gut wie das der Katakomben, aber das liegt wohl an meiner Vorliebe für Dungeons. Trotzdem sind die einzelnen "Räume" wirklich gelungen. Allerdings sind die Felder selbst kleiner als beim Talisman-Basisspielbrett. Legt man dort mehr als eine Karte ab, muss man diese überlappend ablegen.

Bei der Erweiterung Talisman: Die Katakomben, war es möglich, die Erweiterung losgelöst vom Grundspiel Talisman: Die magische Suche zu spielen. Bei der Erweiterung Talisman: Das Hochland ist dies von den Regeln her nicht vorgesehen. Es macht aber auch nicht viel Sinn, da es bei den Hochlandkarten viele Gegenstände (Schmuckstücke) gibt, die in der Stadt beim Alchimisten für Gold verkauft werden können. Übrigens kann man beliebig viele Schmuckstücke mit sich herumtragen.

Verwirrend finde ich auch den Begriff "im Uhrzeigersinn" bzw. "gegen den Uhrzeigersinn" auf den Hochlandkarten, beispielsweise auf den Karten Verweister Pfad und Schauernymphe, denn der Weg auf dem Hochland-Spielbrett ist nicht kreisförmig angelegt. Die Begriffe "In Pfeilrichtung" oder "Gegen die Pfeilrichtung" wären hier besser gewesen. In den Spielregeln wird es ja auch so erklärt.

Talisman: Das Hochland bringt Abwechslung ins Spiel. Zum einen gibt es neue Charaktere, die natürlich auch andere Spezialeigenschaften haben. Des Weiteren gibt es auch neue Bögen Alternatives Ende. Neu bei Talisman: Das Hochland sind auch die Reliktkarten, die es nur bei einem Sieg gegen den Adlerkönig gibt, und die einem im weiteren Verlauf des Spiels doch so einigen Vorteil bringen. Die Idee, eine Belohnung für einen Sieg, gibt es bereits mit den Schatzkarten bei Talisman: Die Katakomben.

Wem das Grundspiel Talisman: Die magische Suche gefällt und mehr Abwechslung möchte (und dessen Tisch groß genug ist), der kann getrost zu Talisman: Das Hochland greifen. Das Spielgefühl ist kein anderes, allerdings kann es sein, dass die Spielzeit sich verlängert, wenn das Würfelglück bei keinem in der Runde vorbei schaut.

 

Übergang vom "normalen" Talismanspielplan zum Hochland Spielplanausschnitt Eingang ins Hochland angelegter Spielplan Spielplanausschnitt Eisbrücke Spielplanausschnitt Adlerhorst

 

Vielen Dank an Pegasus Spiele für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

 

Spiel: Talisman Erweiterung: Das Hochland
Autor: John Goodenough
Grafik: Zoe Robinson, Tim Arney-O´Neil, Ralph Horsley, Wil Springer
Genre: Rollenbrettspiel
Verlag: Heidelberger Spieleverlag / Fantasy Flight Games / Games Workshop
Anzahl: 2-6 Personen
Alter: ab 12 Jahre
Dauer: ca. 90 min
Jahr: 2010
Preis: ca. 27 Euro (Stand 29.08.2011)  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok