Deutscher Spielepreis 2013 für Terra Mystica

2013 dsplogoGewinner des Hauptpreises und Träger des Deutschen SpielePreises 2013 ist das Spiel

Terra Mystica
von
von Helge Ostertag und Jens Drögemüller
(Feuerland Spiele)

Der DEUTSCHE SPIELE PREIS organisiert den Sachverstand von tausenden von Spielekundigen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Der DEUTSCHE SPIELE PREIS stellt nicht nur die besten Familien- und Erwachsenenspiele heraus, sondern auch das empfehlenswerte Kinderspiel. Weiter wird ein Preis für die beispielhafte Spielregel im Spielebereich verliehen. Quelle: Deutscher Spielepreis

 

Die Top Ten des Deutschen SpielePreises 2013 sind:

Familien-/Erwachsenenspiel

  1. TERRA MYSTICA von Helge Ostertag und Jens Drögemüller (Feuerland Spiele)
  2. TZOLK'IN DER MAYA KALENDER von Simone Luciani und Daniele Tascini  (Czech Games Edition und Heidelberger Spieleverlag)
  3. BRÜGGE von Stefan Feld (Hans im Glück Verlag)
  4. BORA BORA von Stefan Feld (ALEA/Ravensburger)
  5. DIE LEGENDEN VON ANDOR von Michael Menzel (Kosmos)
  6. HANABI von Antoine Bauza (ABACUSSPIELE)
  7. YEDO von Wolf Plancke und Thomas Vande Ginste (eggertspiele und Pegasus Spiele)
  8. KEYFLOWER von Sebastian Bleasdale und Richard Breese (R & D Games)
  9. RIALTO von Stefan Feld (Pegasus Spiele)
  10. AUGUSTUS von Paolo Mori (Hurrican Edition)

 

Kinderspiel

KAKERLAKAK
von Peter-Paul Joopen (Ravensburger)

 

federlogo

Gewinner des Deutschen Spiele Preises für das Spiel mit der vorbildlichen Regel -
Träger der Goldenen Feder 2013 - Wanderpreis der Stadt Essen - ist:

DIE PALÄSTE VON CARRARA
von Wolfgang Kramer und Michael Kiesling (Hans im Glück)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok