In den Fängen der Seehexe

  • Drucken

SeehexeAufruhr an der Küste: Die Thronfolgerin von Corallia wurde entführt – von Stormothra, einer gefürchteten Schwarzmagierin. Eine Rettung scheint ausgeschlossen, denn Stormothras Palast liegt unerreichbar auf dem Grund des Meeres. Allein unter dem Einfluss eines Wasseratmungszaubers könnte ein unerschrockener Abenteurer in die Tiefe hinabtauchen und versuchen, die Prinzessin aus den Fängen der Seehexe zu befreien … ein Abenteurer wie du!

Das Buch In den Fängen der Seehexe ist in der Reihe Die Welt der 1000 Abenteuer beim Mantikore Verlag erschienen. Autor der Geschichte ist Jens Schumacher. Das Cover des Buches steht im direkten Bezug zur Geschichte, wir befinden uns in einer Unterwasser-Szenerie und schauen aus der Sicht des Protagonisten auf ein grässliches Seeungeheuer. Das Buch gliedert sich in einen kurzen Regelteil und in die eigentliche Geschichte, welche aus 300 Abschnitten besteht.

Die Regeln sind relativ einfach, man darf zu Beginn aus fünf Fähigkeiten eine auswählen. Diese Fähigkeit kann einem im Laufe der Geschichte einen Vorteil verschaffen. Bei den Kampfregeln gilt es aus einem Buchstaben-Zahlenblock einen Wert auszuwählen. Begonnen wird in der ersten Zeile. Die gewählte Kombination wird mit der Kampftabelle verglichen. Es gibt drei mögliche Ergebnisse, entweder besiegt man den Gegner, man wird selber besiegt, oder der Kampf geht in eine weitere Runde. Im ersten Fall geht die Geschichte im angegebenen Abschnitt weiter, im zweiten Fall endet die Geschichte unrühmlich und man muss von Vorne beginnen. Wird der Kampf fortgesetzt, so muss nun ein Kombination aus der nächsten Zeile gewählt werden. Als weiterer Zufallsmechanismus kommt noch eine Seite mit Runen zum Einsatz, wenn die Geschichte es erfordert wählt man blind eine Rune aus und folgt dann den weiteren Vorgaben der Geschichte. Die Wahl der Rune kann sowohl positive wie auch negative Auswirkungen haben.

Bei der Geschichte dreht es sich um die anfänglich beschriebene Rettung der Prinzessin Sallina von Corallia. Die Handlung spielt komplett unter Wasser und lässt sich grob in drei Abschnitte unterteilen. Zunächst wäre da der Weg zur Residenz der Seehexe, hier stehen einem gleich mehrere Wege zur Auswahl. Danach folgt der Abschnitt, in dem es darum geht Zugang zur eigentlichen Festung zu erlangen. Und schließlich geht es im dritten Abschnitt darum die Festung auf der Suche nach der Seehexe und der Prinzessin zu erkunden.

In den Fängen der Seehexe ist rundum ein schönes Buch. Der Schriftgrad ist sehr angenehm und das Buch liegt auch gut in der Hand. Das ständige Blättern zu den Abschnitten schadet dem Buch nicht. Die Geschichte ist durch den Handlungsort (unter Wasser) mal was anderes und auch sehr kurzweilig. Die Texte lassen sich flüssig lesen und man fiebert gleich mit wie es denn nun weitergeht. Kleiner Wermutstropfen für mich ist jedoch, dass man recht schnell in Sackgassen gelangt die einen dazu zwingen wieder von Vorne anzufangen. Die Sackgassen entstehen durch die Kämpfe, aber auch durch die zufällige Auswahl der Schicksalsrunen. Aufgrund des Probenmechanismus sind die Kämpfe recht schwer. Wer über ein sehr gutes Gedächtnis verfügt, der kann sich vielleicht die positiven und negativen Kombinationen von der Kampftabelle merken und somit die Gefahr der Kämpfe aushebeln (oder man macht es wie der der Rezensent und gewinnt partout die Kämpfe). Weiterhin finde ich die Anfangsausrüstung sehr dürftig. Es geht hier um die Rettung der Prinzessin des Landes und dann kann man beim Kapitän des Schiffes zwischen einem Entermesser, einem Trinkschlauch oder etwas Proviant entscheiden – etwas mehr Großzügigkeit hätte der Rettungsmission keinen Abbruch getan.

Grundsätzlich bietet In den Fängen der Seehexe aber eine schöne Geschichte in die man sich für einige Zeit vertiefen kann. Freunde von Spielbüchern dürfen bedenkenlos zugreifen, für 9,95€ bekommt man hier ein ordentliches Produkt geboten.

 

 

 Ich danke dem Mantikore Verlag für die freundliche Bereitstellung des Rezensionsexemplares

Titel: In den Fängen der Seehexe
Autor: Jens Schumacher
Illustration: Hauke Kock
Verlag: Mantikore Verlag
Anzahl: 1 Spieler
Jahr: 2014
Preis: 9,95 Euro